Der Bürgerbus

..findet immer mehr Anklang. Er gibt allen Menschen die Möglichkeit mobiler zu sein. Vor allem in ländlichen Gebieten ist er ein Segen. So gelangt man für einen Obulus (meist 1 Euro) an viele relevante Orte. So ist der Arzt, die Kirche, der...

Auf, um und neben dem Forststeig im...

Nach dem 3.Tag auf dem Forststeig starten wir ohne grosse Motivation um 9.30 Uhr. Die Wolken am Himmel beinhalten alle nur möglichen Grautönen und der Dauerregen von gestern hat sich etabliert. Die Füsse in die klammen Schuhe gesteckt und los...

Auf, um und neben dem Forststeig im...

Nach den doch ordentlich kühlen Nächten wird jeder morgendlicher Sonnenstrahl mit einem Juchzen aufgenommen. Der Forststeig verläuft gleich vom Campingplatz aus mit einem gut ausgeschilderten Wanderweg zu den Tyssner Wände um dann einen Knick...

Auf, um und neben dem Forststeig im...

Endlich ist die endlos lange Nacht ( 1.Tag hier klick) vorbei. Sobald wir unsere Körperteile irgendwie bewegen können steigen wir etwa 7.30 Uhr miefend und schlotternd aus den Schlafsäcken. Erst der heisse Fertigkaffee (unglaublich, wie lecker...

Auf, um und neben dem Forststeig im...

Voll motiviert und wieder  spät dran ( vor 12 Uhr ist es selten) parken wir das Auto in Bad Schandau am Bahnhof. Hier gibt es tatsächlich noch kostenfreie Parkplätze und mehrer Tage hier zu stehen stellt kein Problem dar. Der Start des...

Auf, um und neben dem Forststeig im...

Der Anfang: Zuerst hatten wir den berühmten Malerweg im Elbsandsteingebirge geplant. Allerdings haben Berühmtheiten die Eigenheit, stets von Bewunderern umgeben zu sein. Das schreckte mich ab. Denn auf einer Wanderung (blöderweise auch noch in...

Meraner Land–wunderbar wanderbar

Auch wenn die Übernachtung nicht gerade ein Glückstreffer war, haben sich die 2 Tage Auszeit im Meraner Land gelohnt. Die Dolomiten sind für mich das Eldorado zum Motorrad fahren, die Beine vertrete ich mir lieber einen Stockwerk tiefer. Rein...

Nebenbei noch Zimmer zu vermieten. Ein...

Ich war froh, dass während der Urlaubszeit spontan eine kostengünstige UND freie Unterkunft zu finden war.  Zwar lässt schon die Internetseite erahnen, dass es etwas anders sein wird, als ich es gewohnt bin. Aber so? Ein Bauernhof mit dem Bio...

Wenn die Finger nicht mehr folgen..

Erst als ich die Finger der alten Dame beobachtete, die sich mühsam auf der Tastatur zurechtfinden möchten, bekam ich eine kleine Vorstellung dessen, wie stark ihr Alltag eingeschränkt ist. Ihre Finger sind von Arthrose gezeichnet und verformen...

Vom Weg abkommen..

…ist gar nicht so schwer. Ich bin eine bekennende  Frau ohne Orientierungssinn, die nur mit Hilfe eines Navigationssystems (sei es elektronisch oder in Form eines Menschen mit Gefühl für Himmelsrichtungen) zu den Zielen gelangt. In...