7 Geschenkideen für Senioren

Alle Jahre wieder stellt sich die gleiche Frage: Was schenke ich nur meinen lieben Alten. Hakt man diskret nach, wird man mit dem nicht hilfreichen Satz: „Wir haben doch schon alles, wir brauchen nichts mehr“ abgespeist. Es ist müßig, sich bei alten Menschen nach ihren Wünschen zu erkundigen. Nachdem meine Gehirnzellen mich im Stich lassen, muss Google helfen. Schön.. eine gute Trefferquote. Beim Durchlesen bekomme ich Augenkrebs. Mir wird es schwindelig von den vielen Vorschlägen:

  • Ein Steinchen einer  Sternschnuppe wird abgeboten. Hallo? Noch einen Staubfänger auf dem Kaminsims?
  • Der Knaller ist ein Vorschlag der Suchmaschine: Body Painting mit Schokolade…mit Pinsel. Arrgh. Zum Glück kennen meine Senioren den Ausdruck nicht und würden es vermutlich zum Kuchen dekorieren benutzen.
  • Zeitungen aus dem Geburtsjahr finde ich nicht prächtig. Glaube nicht, dass sie die Kriegszeit nochmals aufleben lassen möchten.
  • Eine auf  retrogestyle Schutzhülle für das Handy. Auch nicht schlecht, vor allem wenn  die alte Dame noch auf das Telefon mit Drehscheibe schwört.
  • Am lustigsten finde ich die „Erlebnisgeschenke für 80Jährige“: Ich soll meine alten Dame in einen Ballon setzen und in die Höhe schweben lassen? Sicher nette Aussicht, aber der Herzinfarkt ist schon vorprogrammiert, falls sie überhaupt in den Korb einsteigen kann.
  • Personalisierte Geschenke finde ich nicht ganz so übel. Aber Fotos auf Kissen/Tassen oder irgendwelche Gravuren dürfen weiterhin die Enkelkinder erstellen. Sind kreativer und sehen dann besser aus.

Das Internet ist voller Ideen, aber so wirklich Tolles auf Senioren zugeschnittenes, habe ich nicht gefunden. Klar hängt es sehr von der geistigen und körperlichen Fitness der Herrschaften ab, was man schenken kann. Zudem ändert sich scheinbar im Alter das Glücklichsein, und die „abgefahrenen“Geschenke können eingemottet werden.

Meine Vorschläge:

Geschenketipp Nr. 1)

Zeit! Gerade Senioren freuen sich über Abwechslung und lieben es, wenn man Zeit mit Ihnen verbringt. Egal in welcher Form. Gemeinsames Kaffeetrinken/ Zoobesuch/Museumsbesuch…

Kuckucksur

 

Geschenketipp Nr. 2)

Ein Gutschein ist nicht doof! Wie wäre es mit Fusspflege, Kosmetik, Massage? Auch Senioren lassen sich gerne verwöhnen.

Gutschein

Geschenketipp Nr. 3)

Heinzelmännchenkalender mit monatlichen Hilfeleistungen: z.B. Fenster putzen, Einkaufen gehen, Rasen mähen…

Geschenktipp Nr. 4)

Gemeinsam zu einem Konzert gehen: Je nach Geschmack zu Volksmusik und Schlager schunkeln. (Der Begleiter nimmt am besten Ohrenstöpsel mit. Und ein Sekt davor hilft auch!)

Geschenktipp Nr. 5)

Der gute alte Präsentkorb ist nicht ausgestorben. Allerdings sollte man die Person gut kennen und wissen, was man hinein drapiert.

Geschenktipp Nr. 6)

Ein Zeitschriftenabo eines geliebten Magazins… Immer wieder gut.

Abo

Abo

 

 

 

 

 

 

 

Geschenktipp Nr. 7)

Ein Clownauftritt, der einfühlsam und mit viel Humor ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann.

 

Vielleicht ist das eine oder andere auch für Deine Eltern, Opa oder Oma dabei? Weitere Vorschläge werden jederzeit gerne angenommen.

Über Alle Einträge ansehen Autorenseite

Martina

4 KommentareKommentar hinterlassen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: