Barfussweg im Appenzellerland

Im Appenzellerland kann man wunderschöne Wanderungen unternehmen. Am Kronberg gibt es diverse Möglichkeiten.

Hier  eine sehr leichte Wanderung, die für Familien und auch Senioren geeignet ist. Gute Laune ist garantiert, denn die 5 km lange Wanderung bietet reichlich Abwechslung. Kies, Matsch, Wiese und  Weide massieren die Füsse in unterschiedlicher Weise. Nichts muss, alles kann.  Mein 84jähriger Begleiter hat nur an einer Stelle die Schuhe wieder angezogen. Und die knietiefe Schlammwaterei hat er ebenfalls ausgelassen. Aber den Rest hat er mit einem strahlendem Gesicht durchwandert.

Die Route ist sehr gut ausgeschildert und hat fast keine Steigungen oder Gefälle. Möglichkeiten zur Rast gibt es massig. Also nur nicht das Picknick vergessen!  Die Wanderung kann man von beiden Endpunkten  in Angriff nehmen. An  Start- und Ende gibt es Fussduschen.

Die Dörfer Jakobsbad und Gontenbad sind mit der Appenzeller-Bahn sehr gut zu erreichen. Und wem die Puste schon nach der halben Strecke ausgeht, kann auch in Gonten wieder in den Zug steigen.

Diese tolle Wanderung kann ich jedem empfehlen. Ein schöner Morgen oder Nachmittag ist garantiert.Wer die Strecke bei Sonnenschein geht, sollte Mütze , Sonnenbrille und Sonnencreme nicht vergessen!

 

Über Alle Einträge ansehen Autorenseite

Martina

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: