Bikini-Challange 4. Woche

Die aktuelle Standortbestimmung  meiner Teilnahme an der Bikini-Challange hinkt etwas nach. Dabei lief die Woche vier gar nicht übel. An meinen Essgewohnheiten verändere ich weiterhin nichts. Allerdings kontrolliere ich meinen Kalorienbedarf/verbrauch  seit neuestem mit einem App.  Mit meinen Sporteinlagen bin ich zumindest meist nicht über den täglichen Bedarf. Ausserdem gibt es tatsächlich einige Aha-Effekte bei konsumierten Lebensmitteln, die ich bisher als relativ harmlos eingestuft habe. Eine Brezel hat soviel Kalorien, wie ein gesund belegtes Vollkornbrot! Da  staunte ich nicht schlecht und werde dies z.B. vorerst aus meinen Tagesrationen verbannen.

Einen sündigen Moment gönnte  ich mir unbewusst, als ich während der Arbeit eine Packung Maltesers verschlang. Pff.

Ansonsten bin ich rundum zufrieden:

  • 3x Joggen für Lauffaule: 4x3x3x4 min
  • 1x Squash
  • 1x Klettern in der Halle unter Aufsicht

 

Das beste aber kommt jetzt: Die Gramms beginnen zu fallen:

img_20140206_101533

Wenn man genau hinschaut, sollte nun knapp ein Kilo runter sein ! Geht doch!

 

Über Alle Einträge ansehen Autorenseite

Martina

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: