Bikini-Challenge- Ende

Ich bin nicht böse, dass die Tage der Waage  nun vorbei sind. 1 1/2 Monate diszipliniert Sport nebst meinem schon vollgepackten Tagesablauf treiben.Puuh. Hut ab vor den Menschen, die den Kampf über Wochen und Monate aufnehmen, um sich wieder wohlzufühlen.

Mit meiner Leistung bin ich ganz zufrieden, auch wenn das Ziel knapp verpasst ist. 2 Kg  anstatt der gesetzten 3 Kg sind runter. Und von 30 Minuten Joggen am Stück träume ich bisweilen noch. Meine Kondition hat sich immerhin von nix zu fast nix gesteigert.

Allerdings stimmte mich die Aktion etwas nachdenklich. Die abendliche Frischluftzufuhr  während meiner Joggingkampfaktion tat mir mehr als gut . Ist es nicht tragisch, wenn das Arbeitspensum den Tagesablauf so füllt, dass sogar  frische Luft schnappen minutiös eingeplant werden muss?  Das muss sich ändern.

Da kommt meine kleine Auszeit in nächster Zukunft  gerade richtig. Vielleicht fällt mir auf den Wanderwegen Chiles eine Strategie ein, wie ich Stress, Ausgleich, Freitzeit besser aufeinander abstimmen kann.

Ich freu mich drauf!

Über Alle Einträge ansehen Autorenseite

Martina

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: