Der grosse Trip

Unspektakulär und dennoch faszinierend war diese Verfilmung der gleichnamigen Memoiren von Cheryl Strayed. Ein authentischer Film über eine Frau, die am Tiefpunkt ihres Lebens ankommt.  Sie wagt einen Neuanfang und entscheidet sich  den Pacific Crest Trail zu gehen. 1000 Meilen zu Fuss, die Psyche und Physe herausfordern. Und das nur mit dem einen Ziel:  Sich selbst wieder zu finden.

Nun gut. Selbstfindung mag derzeit ein Modewort sein. Trotzdem lohnt es sich diesen Film anzuschauen. Es ist ein stiller Film, der von schönen Bildern und einer ausdrucksstarken Schauspielerin (Reese Witherspoon) lebt.

Dieser Film hat mich inspiriert und ich stecke schon in freudiger Vorbereitung für meinen kleinen Trip in die Natur…

Über Alle Einträge ansehen Autorenseite

Martina

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: