Leben und Tod

Jeden Menschen trifft es irgendwann mal und er wird sterben. Es gibt keinen richtigen Zeitpunkt. Wie ein Faustschlag ins Gesicht trifft es die Angehörigen und Freunde, die sich plötzlich mit dem Thema Sterben /Tod auseinandersetzen müssen. Beerdigungen gehen in Trance vorbei und man versinkt in den eigenen Gedanken. Bekommt Angst. Gerade Senioren im hohen Alter, oder Kranke sehen vielleicht sich schon selbst als nächster. Oder man reflektiert das eigene Leben und ver-zweifelt eventuell am bisherigen Verlauf.

Ich finde die Aussagen von Bronnie Ware richtig. Immer wieder muss man sich die Frage stellen: „Lebe ich mein Leben so, wie ich es will?“ Oder lässt man sich zu sehr von der Aussenwelt beeinflussen? Schon kleine Veränderungen können das Leben lebenswert gestalten und das Glück herausholen.

Wer ein erfülltes Leben gelebt hat, kann besser loslassen. Hier ein kleiner Auszug von Bronnie Ware, die für ihr Buch: 5 Dinge, die Sterbende am meiste bereuen bekannt ist.

Über Alle Einträge ansehen Autorenseite

Martina

1 KommentarKommentar hinterlassen

  • Das ist jetzt bereits das dritte Mal, dass mir innerhalb weniger Wochen diese fünf (bis sieben) Dinge begegnet sind, die Sterbende am meisten bereuten….

    Ich finde das wirklich spannend und interessant. Und ich denke, man sollte sich viel öfter mal Gedanken machen und selbst reflektieren.
    Ich hoffe sehr, bald wieder mehr Zeit zu haben und auch solche Überlegungen wieder einzubauen.
    Das ist so wichtig….
    Viel zu sehr reibt man sich im Alltag sonst auf.

    Danke für den Beitrag!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: