Schneeschuhwandern Testlauf

Raus aus dem Nebel und etwas Sonne tanken. Eine ideale Gelegenheit um etwas neues zu testen. Schnell Schneeschuhe und Gamaschen ausgeliehen und los ging es. Als bekennender Morgenmuffel startete ich leider etwas zu spät und kam mit dem Zug erst zur Mittagszeit im Toggenburg (CH) liegenden Alt St.Johann an. Von dort kann man sich den Aufstieg zur Sellamatt sparen, in dem man die Sesselbahn benutzt. Dann schnell die Schneeschuhe angeschnallt und die Gamaschen befestigt (man glaubt gar nicht, wie viele Variationen der Befestigung ich erfunden habe)und dem Schneeschuhtrail gefolgt. Die Tour, die mit W1 als die leichteste Tour angeschrieben ist, endete für mich nach 1,5 h.  Kurz noch einen Kaffi und dann zurück, denn die Sonne geht auch bald wieder unter. Leider.

Ich war froh, dass die Wege ausgetreten waren, denn meine kleinen Abstecher in den Tiefschnee waren doch ungewohnt anstrengend. Aber sicherlich werde ich wieder in Schneeschuhe steigen und eine längere Tour versuchen.  Die Stille, die Sonne und der prachtvolle Schnee …. das neue Jahr hat wunderbar begonnen!

Über Alle Einträge ansehen Autorenseite

Martina

1 KommentarKommentar hinterlassen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: