Wandern am Walensee- Von Weesen nach Quinten

Pause mit Blick zum Walensee

Wochenende! Endlich wieder eine Gelegenheit um ein paar Stunden  in der Natur zu verbringen. Der Walensee ist mit dem Auto, bzw. mit den ÖV super zu erreichen. Daher ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen.

Weesen eignet sich als Startpunkt hervorragend.  Von dort aus starte ich am Seeufer und folge brav der Beschilderung Richtung Quinten. Blöderweise ziehen sonnige Wochenende auch Scharen an Gleichgesinnte an und ich bin Teil einer Völkerwanderung . Der asphaltierte Weg  führt nach Betlis am Badestrand vorbei. Es geht durch einen schnuckligen Felstunnel durch. Endlich wird es ruhiger. Die Strasse ist nun auch nicht mehr für den Autoverkehr zugelassen und man teilt sich denWeg nur noch mit Velofahrer. Das bleibt leider auch so, denn diese Wanderstrecke ist ebenso eine zugelassene Mountain-Bike-Strecke, die bei diesem Wetter ebenso von 2-Rad-Liebhabern frequentiert wird. Ein kurzes Schwätzchen mit einem dort wohnhaften netten und kommunikativen Schweizer versüsst den Tag, denn tiefenentspannt gewährt er einen Einblick in seine Garage, die einiges zu bieten hat. 3 Motorräder und 2 Sportwägen…uiuiuiu. Die Schweizer 😉

Nun geht es leicht bergauf und ab in den Wald. Schade, dass man stets die Autobahn hört, die auf der anderen Seite des Walensees verläuft. Denn es ist richtig idyllisch hier. Die Beschilderung ist sehr gut und man kann zudem noch die Steigung aussuchen. 3 Möglichkeiten werden angeboten. Ein Verlaufen ist nicht drin.

An einer Kapelle , die Ruhe und Rastmöglichkeit bietet, stürze ich mich auf meinen Käsevorrat, bevor ich ihn nur noch als Fondue verwenden kann. Etwas weiter gibt es einen grossen Grillplatz und kaum führt der Weg wieder in den Wald begrüsst  mich ein tosender Wasserfall. Nun ist etwas Steigung im Seerenwald angesagt, der an einem wunderbaren Aussichtspunkt endet.

Nun beginnt der Abstieg nach Quinten. Erst ein paar Meter vor Quinten, einem hübschen Dörfchen , kommen alle Wege wieder zusammen und entsprechend wird es wieder voll. Vor der Schiffsanlegestelle staut es sich. Denn dies ist die einzige Möglichkeit (ausser gehen), wieder nach Weesen zu kommen. Ich schnappe mir das letzte Schiff und lande nach 30 min Fahrzeit wieder in Weesen.

 

Ein zu empfehlender Spaziergang/Wanderung.

Hier die Tourdaten:

Über Alle Einträge ansehen Autorenseite

Martina

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: